Follow by Email

Samstag, 30. April 2011

Nein, es hört nicht auf!

Ich muss wirklich etwas schreckliches in meinem Leben gemacht haben, dass mir das Schicksal immer wieder eine rein haut...
Kaum ist die Kleine wieder gesund, schleppt mein Sohn Scharlach ein. Super! Und wer schreit gleich wieder als Erstes "HIER!!!!": meiner einer....
Wer also gestern mit tödlichen Halsschmerzen die schöne, himmlische Hochzeit nicht wirklich genießen konnte, war ich.
Also wieder Antibiotika, Schmerzmittel. Horrornacht, weil man auch im Schlaf schlucken muss. Und das tut Hölle weh. Und Fieber. Schweißausbrüche, Schüttelfrost.
Ich hab übrigens kein Scharlach. Mich hat es nur gestreift. Dann will ich nicht wissen, wie das bei mir aussieht, wenn ich Scharlach habe/hätte....
Heute dann Durchfall von den Antibiotika bekommen. Warum wundert mich das nicht?
Ich bin natürlich wieder gleich in Panik verfallen. Denn wenn in der Nebenwirkungsliste Durchfall aufgelistet ist, wer sagt mir dann, dass ich die anderen Nebenwirkungen nicht auch noch bekomme?
Hab noch nichts genommen, ausser gegen Übelkeit.
Jetzt hab ich Sodbrennen....

Und dann ist noch folgendes passiert: ich dachte mir, ich stehe mal wieder auf die Waage. Und was soll ich sagen: 66,6
Da hab ich dann nichts mehr gebraucht. Und mich wundert ab heute auch wirklich nichts mehr.
Die Teufelszahl 666 hat mich angeblinkt.
No comment.....

Kommentare:

  1. es wird wieder gut! ehrlich! und 66,6 ist nix schlimmes, das hab ich schon ein paar mal im leben gehabt auf meiner waage ;) und nix ist passiert, außer dass ich die zahl witzig gefunden habe. - 6,66 oder 666 wären halt bedenklich.

    ich wünsch dir gute besserung... und: jetzt kanns auch mal bergauf gehen, also lass es zu, daran zu glauben, dass jetzt das verdiente glück zurückkommt!!!!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die Zahl ja auch witzig. Es ist nur so passend für mich. Ich hab nur noch beschissene Tage, Wochen und Jahre hinter mir, und dann das. 666
    Hatte ich noch nie auf der Waage! Ich stand nur drauf, hab den Kopf geschüttel, gelächelt und zu meinem Mann gesagt: Jetzt wundert mich nix mehr.
    Er stimmte mir dann zu. Ob ich etwas anderes erwartet hätte ;-)
    Welcome to my life! :-)
    Und danke für die Genesungswünsche. Es geht langsam bergauf. Aber nur langsam eben.

    AntwortenLöschen